Weltgebetstag zur Bewahrung der Schöpfung

Offene Augen für die Schöpfung

Day of prayer

Einmal mehr überrascht Papst Franziskus. Kurzfristig verkündet er einen Gebetstag für die Schöpfung.

Der 1. September ist im Kirchenjahr der katholischen Kirche künftig der "Weltgebetstag für die Bewahrung der Schöpfung". Eine ökologisch wie ökumenisch bedeutsame Entscheidung von Papst Franziskus – wenige Monate nach der Veröffentlichung seiner Umweltenzyklika "Laudato si".

Schreiben von Papst Franziskus