Synode: „Ein wirklicher Schritt nach vorn“

Der Schlusstext der Weltbischofssynode zu Ehe und Familie ist „ein wirklicher Schritt nach vorn“. Das sagte Kardinal Reinhard Marx zum Abschluss der Synode am Samstagabend vor Journalisten in Rom.
 

Kardinal MarxInsgesamt sei in den Beratungen einschließlich des Schlussdokumentes – das die rund 270 Synodenväter am Samstag Absatz für Absatz mit Zweidrittelmehrheit gutgeheißen hatten – „der Weg des Papstes unterstützt worden“, erklärte der Vorsitzender der Deutschen Bischofskonferenz. Der Text lässt strittige Fragen wie die nach der Zulassung zu den Sakramenten für wiederverheiratete Geschiedene offen, geht aber zugleich deutlich hinaus über das Grundlagendokument, also den Schlusstext der Synode von 2014.

 

Mehr lesen: