Drehbuch der Ökumene: Vom Konflikt zur Gemeinschaft

Kathetrale von LundDas Sprechen über die Reformation muss Jesus Christus in die Mitte stellen, nicht die jeweils eigene Konfession. Mit dieser Einsicht beginnt ein Dokument, das so etwas wie das Drehbuch des Reformationsgedenkens in Lund und Malmö ist. Bereits 2013 vorgestellt war es lange unbeachtet geblieben, erst durch die gemeinsame Einladung von Katholiken und Lutheranern zu einem Gottesdienst in Lund hat es Prominenz gewonnen.

Weiterlesen: